Manchmal erschrecke ich, wie jung ich noch bin.
Was ist Alter? Ist nicht jedes Alter ein Geschenk?

Ida Ehre, deutsch Schauspielerin


Pflege-Informationen

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen für die Aufnahme in unser Haus.

Zur Aufnahme sind erforderlich (Kopien):
  • Leistungsbescheid der Pflegekasse (Pflegestufe)
  • Leistungsbescheid der Rentenversicherung oder des Sozialamtes
  • Medikamentenplan (vom behandelnden Arzt ausgefüllt und unterschrieben)
  • ärztliches Zeugnis gemäß Infektionsschutzgesetz
  • Betreuerausweis
  • Ggf. Richterliche Verfügung
Folgende Unterlagen füllen wir mit Ihnen aus bzw. helfen Ihnen gern dabei:
  • Heimvertrag
  • Antrag auf Zuzahlungsbefreiung
  • Polizeiliche Ummeldung
  • Antrag auf Sozialhilfeleistung (falls erforderlich)
Bitte bringen Sie mit:
  • Personalausweis
  • Krankenversichertenkarte
  • Adressen der zuletzt behandelnden Haus- und Fachärzte
  • Liste aller benötigten Hilfsmittel (Brille, Gehhilfe, Hörgerät etc.)
  • Medikamente

 Versorgungsaufwand

PflegeUnterkunft/
Verpflegung
Ausbildungs-
umlage
Gesamt
Pflegegrad 1
45,12 EUR25,83 EUR1,13 EUR72,08 EUR
Pflegegrad 2
57,85 EUR25,83 EUR1,13 EUR84,81 EUR
Pflegegrad 3
74,02 EUR25,83 EUR1,13 EUR100,98 EUR
Pflegegrad 4
90,89 EUR25,83 EUR1,13 EUR117,85 EUR
Pflegegrad 5
98,45 EUR25,83 EUR1,13 EUR125,41 EUR

Zuschuss

Bei durch den Medizinischen Dienst festgestellter Pflegestufe beträgt der monatliche Zuschuss der Pflegekasse bei

Pflegegrad 1: 125,00 Euro
Pflegegrad 2: 770,00 Euro
Pflegegrad 3: 1.262,00 Euro
Pflegegrad 4: 1.775,00 Euro
Pflegegrad 5: 2.005,00 Euro

Mit dem Pflegestärkungsgesetz II, das zum 1. Januar 2017 in Kraft getreten ist, hat der Gesetzgeber den sogenannten einrichtungseinheitlichen Eigenanteil (EEE) eingeführt. Das bedeutet, dass innerhalb einer Einrichtung jeder Heimbewohner denselben Eigenanteil für pflegerische Leistungen zahlt und zwar unabhängig davon, welchen Pflegegrad er hat.

Bisher wurde für Bewohner des Hauses Bethanien mit Pflegegrad 1 ein anderer monatlicher Eigenanteil als für die Grade 2 bis 5 berechnet. Zum 31.12.2017 wird der monatliche Eigenanteil bei allen Pflegegraden gleich sein und beträgt 1.809,99 Euro. Seit Januar 2017 erfolgt die Rechnungsstellung auf der Basis von 30,42 Tagen pro Monat.

Die Pflegesätze werden mit den zuständigen Kassen für ein Jahr ausgehandelt. Für das Haus Bethanien gelten diese vom 31.12.2017 bis 31.12.2018.

Ablauf/Erläuterungen zum Einzug

Der Auszug aus dem vertrauten Zuhause und der Einzug in eine neue Umgebung ist für den Betroffenen und auch seine Angehörigen eine große Belastung. Auf Wunsch führen wir bereits vor dem Einzug einen Besuch der Einrichtung und die Besichtigung des neuen Zimmers gemeinsam mit den Angehörigen durch. Sämtliche Formalitäten werden im Vorfeld besprochen und geregelt. Gerne kümmern wir uns mit Ihnen um die ambulante Weiterbetreuung durch einen neuen Hausarzt oder eines Facharztes.

Um den Tag der Heimaufnahme für den neuen Bewohner in Ruhe zu gestalten, sind ein oder zwei Mitarbeiter für die erste Begleitung verantwortlich. Gemeinsam suchen wir den neuen Wohnraum auf, die Zimmertür ist bereits mit dem Namen versehen, die eigenen Einrichtungsgegenstände sind bereits integriert. Bei Einzug in ein Doppelzimmer ist der Mitbewohner selbstverständlich informiert.

Menü