Neue Besuchsregelungen ab 1. Juli 2020

Bewohnerinnen und Bewohner, die in unserer Einrichtung leben, gehören zu einer besonders schützenswerten Personengruppe. Aus diesem Grund gelten besondere Regelungen zum Besuch in unserer Einrichtung.

Ab Mittwoch, 01.07.2020 werden die bereits bestehenden Besuchsregelungen nochmals gelockert. Diese weiteren Lockerungen erleichtern nochmals den Kontakt mit Bewohnerinnen und Bewohnern und schützen gleichzeitig auch weiterhin vor möglichen Infektionen. Damit die Besuche in unserer Einrichtung unter den entsprechenden Infektionsschutzbedingungen umgesetzt werden können, sind folgende Regelungen zu beachten:

Beim Besuch unserer Einrichtung ist Folgendes zu beachten:

  •  Bitte bringen Sie eine nicht-medizinische Alltagsmaske oder eine vergleichbare Mund-Nasen-Bedeckung mit und verwenden Sie diese während des gesamten Aufenthaltes in unserer Einrichtung.
  • Halten Sie bitte jederzeit und zu jeder Person in der Einrichtung grundsätzlich einen Mindestabstand von mindestens 1,5 m.
  • Füllen Sie die Karte mit ihren Kontaktdaten aus und legen sie diese in die dafür vorgesehene Sammelbox.
  • Bitte halten sie sich bei den Besuchen an die dafür definieren Bereiche wie das jeweilige Bewohnerzimmer, die dafür definierten Besucherbereiche und die gemeinschaftlich  genutzten Außenbereiche wie Terrassen, Gartenanlagen, Balkone

Einhalten der Hygieneregeln:

Die allgemeinen Hygieneregelungen sind zum Schutze unserer Bewohnerinnen und Bewohner und Mitarbeitenden jederzeit einzuhalten. Dazu gehört insbesondere:

  • Beachtung der Husten- und Nies-Etikette: Verwendung von Einmal-Taschentüchern auch zum Husten und Niesen, alternativ niesen oder husten in die Ellenbeuge.
  • Sorgfältige Händehygiene: Händedesinfektion beim Betreten der Einrichtung und ggf. häufiges Händewaschen (30 Sekunden mit Wasser und Seife, anschließend gründliches Abspülen)
  • Möglichst die Schleimhäute im Gesichtsbereich (Augen, Mund etc.) nicht mit ungewaschenen Händen berühren.
  • Achten Sie auch in Ihrem privaten Umfeld sorgsam auf die Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln. Sofern Sie in den letzten 14 Tagen Anzeichen einer Atemwegserkrankung oder eines fieberhaften Infektes hatten, dürfen Sie unsere Einrichtung auf keinen Fall betreten. Bitte klären Sie dies unverzüglich mit einem Arzt ab. Sollten Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit dem SARS-CoV-2-Virus infizierten und/oder an diesem Virus erkrankten Person gehabt haben, dürfen Sie unsere Einrichtung ebenfalls nicht betreten.

Darüber hinaus ist den weiteren Anweisungen der Einrichtung Folge zu leisten.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter/innen, die Ihnen gerne weiterhelfen.

Viele Grüße
Ihre Heimleitung

Menü