Wir suchen Sie!

Das Wohn- und Pflegeheim Haus Bethanien bietet seinen Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause, in dem sie geschützt und würdevoll ihren Lebensabend genießen können. Für die Betreuung und Versorgung der Bewohnerinnen und Bewohner ist uns qualifiziertes und engagiertes Personal sehr wichtig. Derzeit wird das aus Bethanien stark erweitert. Daher suchen wir ab sofort oder später:

Leitung Alltagsbegleitung nach § 43 b SGB XI

Unsere Schwestern und Bewohner/innen sollen durch die Betreuungskräfte betreut und auch aktiviert werden. Die zusätzlichen Betreuungskräfte sind keine Pflegekräfte und dürfen somit nur bestimmte Tätigkeiten ausführen. Die Tätigkeiten der Betreuungskräfte sollen das Wohlbefinden, den psychischen Zustand und die psychische Stimmung des Bewohners positiv beeinflussen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine Leitung für unsere Betreuungskräfte (m, w, d) in Teilzeit mit 20 bis 30 Stunden pro Woche.

Zu Ihren Aufgaben zählen insbesondere

  • Dienstplangestaltung
  • Einarbeitung neuer Mitarbeiter/innen
  • Die effiziente Planung des Personaleinsatzes, die Motivation und die Führung der Mitarbeiter im Verantwortungsbereich
  • Entwicklung von Betreuungsangeboten in Absprache mit der Pflegedienstleitung
  • Implementierung der Angebote in der Einrichtung
  • Durchführung von Aktivitäten mit den Schwestern, Bewohner/innen und deren Dokumentation

Ihr Profil

  • Qualifikation zur Betreuungskraft nach § 43 b SGB XI
  • Sie haben Freude am Umgang mit älteren Menschen
  • Sie sind engagiert, führungsfähig und durchsetzungsstark
  • Sie sind geduldig und hilfsbereit
  • Sie besitzen gute PC-Kenntnisse

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Weitere Informationen zu allen Stellenangeboten: Heimleiterin Ulrike Roth, Telefon 07803 807-717.

Bewerbungen an: Wohn- und Pflegeheim Haus Bethanien, Auf dem Abtsberg 4, 77723 Gengenbach.

Stationsleitung im Pflegebereich

Wir suchen für die Leitung eines Wohnbereichs eine/n Examierten Altenpfleger/in mit Ausbildung zur Stationsleitung (m, w, d) in Teil- oder Vollzeit.

Zu Ihren Aufgaben zählen insbesondere

  • Dienstplangestaltung für den Wohnbereich
  • Sicherung der Pflegequalität
  • Einarbeitung neuer Mitarbeiter
  • Die effiziente Planung des Personaleinsatzes, die Motivation und die Führung der Mitarbeiter im Verantwortungsbereich
  • Integration neuer Bewohner
  • Angehörigenarbeit
  • Durchführung von Behandlungspflege (ggf. Grundpflege)

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Altenpflegefachkraft (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung, z.B. zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
    Weiterbildung als Wohnbereichsleitung
  • Sie haben Freude am Umgang mit älteren Menschen
  • Sie sind engagiert, führungsfähig und durchsetzungsstark
  • Sie besitzen gute PC-Kenntnisse

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Gerne können Sie uns Ihre Bewerbung auch per E-Mail zusenden.

Qualitätsmanagementbeauftragte/r

Wir suchen eine/n Qualitätsmanagementbeauftragte/n (m, w, d) in Teilzeit (15 bis 20 Stunden pro Woche) oder auf Honorarbasis.

Zu Ihren Aufgaben zählen insbesondere

  • Überprüfen und Sicherstellen der Qualität in der Einrichtung
  • Implementieren und Umsetzen des hauseigenen Qualitätshandbuchs
  • Evaluieren der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität insbesondere im Rahmen von internen Audits
  • Schulen, Coachen und Anleiten der Mitarbeiter
  • Fördern der Lebensqualität und Zufriedenheit unserer Bewohner u.v.m.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachkraft und mehrjährige Berufserfahrung
  • Idealerweise abgeschlossene Weiterbildung im Bereich des Qualitätsmanagements (QMA/QMB)
  • Teamfähigkeit, Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • Problemlösungsorientierung
  • Verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Gerne können Sie uns Ihre Bewerbung auch per E-Mail zusenden.

Ausbildungsplätze für 2019

Mit dem Beginn der Ausbildung sind unsere Auszubildenden feste Teammitglieder, die sich in den familiären Pflegealltag einbringen. Das bedeutet auch, dass sie im Früh- und Spätdienst sowie auch ca. zwei Mal im Monat an Wochenenden arbeiten. Ab dem dritten Lehrjahr können Auszubildende auch Nachtdienste absolvieren.

Zusammen mit unseren Pflegefachkräften und den ausgebildeten Praxisanleitern erlernen die Auszubildenden alle Fähigkeiten und Kenntnisse einer/eines examinierten Altenpflegerin/Altenpflegers (w, m, d).

In enger Zusammenarbeit mit ihren Praxisanleitern erlernen sie neben allgemeinen Pflegehandlungen auch pflegerisch-medizinische Fertigkeiten, die vom Arzt angeordnet werden. Hier ist auch unsere enge Zusammenarbeit mit der Fachschule sehr von Vorteil, weil wir so die Inhalte der praktischen Ausbildung gut mit dem schulischen Kenntnisstand abstimmen können. Außerdem haben die meisten unserer Pflegefachkräfte ebenfalls die Ausbildung in unserem Haus und der kooperierenden Schule absolviert. Praxisaufträge und Übungen werden so mit viel Erfahrung über die schulischen Anforderungen durchgeführt.

Für den Beginn der Ausbildung ist mindestens ein erweiterter Hauptschullabschluss notwendig. Außerdem werden Motivation, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit vorausgesetzt. Freude an der Begleitung und Betreuung älterer Menschen ist selbstverständlich.

Neben einem zukunftssicheren Arbeitsplatz bieten wir eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR mit der kirchlichen Zusatzversorgung an. Es ist für uns selbstverständlich, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen individuell zu unterstützen. Die Tätigkeit ist interessant und abwechslungsreich, so dass keine Langeweile aufkommt.

Interesse? Dann freuen wir uns auf die Bewerbung! Für Rückfragen stehen gerne Ausbilderinnen Selina Ruthenberg unter Telefon 07803/9396-706 und Gabriele Wieber unter der Durchwahl -705 zur Verfügung.

Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen (w, m, d),

die unsere Pflegekräfte bei ihrer Arbeit mit den Bewohnerinnen und Bewohnern unterstützen: Sei es durch Vorlesen, Spazierengehen, Gesprächen und vielem mehr.  Eine unserer „Herzensangelegenheit“ ist, dass unser Haus mit all seinen Wohnbereichen jahreszeitlich geschmückt ist. Auch für diese Tätigkeit suchen wir händeringend eine helfende Hand.

Freiwilligendienste im Haus Bethanien (w, m, d)

Möchten Sie sich gerne sozial engagieren, haben Sie gerade Ihre Schule beendet und möchten gerne etwas Sinnvolles tun?
Dann sind Sie bei uns richtig. Machen Sie für die Dauer von 12 Monaten ein Freiwilliges Soziales Jahr, einen Bundesfreiwilligen Dienst oder ein Praktikum im Wohn- und Pflegeheim Haus Bethanien.

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine persönliche und menschliche Atmosphäre in einem engagierten Team
  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Wertschätzung für Ihre Leistung
  • Interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gratifikationen, wie z.B. Weihnachtszuwendung
  • Dienstkleidung
  • Kirchliche Zusatzversorgung und vieles mehr.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an Heimleiterin Ulrike Roth, Haus Bethanien, Auf dem Abtsberg 4, 77723 Gengenbach. Weitere Informationen erhalten Sie auch gerne telefonisch unter 07803 807-717.

Menü